Steuergeschenke III

Nachdem ich vor einigen Monaten mein berufliches Auslandsintermezzo beeendet habe und wieder ein guter deutscher Arbeitnehmer bin, ist es nun wieder an der Zeit, sich mal die Veränderung der Abgaben über den Jahreswechsel anzusehen. Der geneigte Leser wird vermutlich schon ahnen, was im Ergebnis herauskommen wird…

  • Lohnsteuer: -0,25%
  • Soli-Zuschlag: -0,01%
  • Krankenversicherung: +0,06%
  • Pflegeversicherung: +0,26%
  • Rentenversicherung: +0,25%
  • Arbeitslosenversicherung: +0,06%

In Summe sind das 0,24% weniger Netto seit Jahresbeginn…

2 Kommentare zu “Steuergeschenke III

  1. Na ich seh‘ schon, du nagst am Hungertuch… 🙂

  2. Es geht ja weniger um das Hungertuch (und ja, es ist ein Döner weniger im Monat 😉 ), sondern vielmehr darum, dass man ja wirklich nachweislich die Versprechen unserer Oberen in der Pfeife rauchen kann. Steuersenkungen bzw. Steuererleichterungen? Ok, haben wir. Nur hat jemand vergessen zu erwähnen, dass die Ersparnisse an anderer Stelle wieder reingeholt werden. Aber wie das so ist im Leben, der eine gibt Dir Geld in die Hand und der nächste zieht es Dir wieder aus der Hose.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*