Wie bereits vor einigen Tagen angedroht, habe ich mittlerweile den NXT geflasht und damit LeJOS als Betriebssystem aufgespielt. Als Grundlage diente mir das ausführliche Tutorial von Christoph Bartneck. Da es mir jedoch nicht gelungen ist, den NXT per USB an den Mac anzuschließen und zudem das Programm zum Flashen nur als Windows-Konsolenanwendung vorliegt, mußte eine Windows-Installation herhalten. Das war dann auch gleich der Härtetest für die Sun xVM VirtualBox, in der Windows XP bei mir läuft. Und ich muß sagen: Es hat funktioniert.

Notwendige Software

Folgende Schritte müssen nun also ausgeführt werden, um die Standard-Firmware des NXT durch LeJOS zu ersetzen:

Schritt 1: Installation der Software

Sofern noch nicht vorhanden, wird als erstes das Java Development Kit installiert. Danach folgt der Mindstorms USB-Treiber. Nun kann der NXT das erste Mal an den Rechner angeschlossen werden und sollte auch im Gerätemanager unter “Lego Devices” auftauchen.
LeJOS wird nun in ein beliebiges Verzeichnis entpackt. Die meisten Tools der Distribution benötigen eine Umgebungsvariable NXJ_HOME, die auf das LeJOS-Verzeichnis verweist. Diese muß entweder im System eingestellt oder vor jeder Verwendung manuell gesetzt werden.
Um über USB auf den NXT zugreifen zu können, wird noch libusb benötigt. Diese Bibliothek kann man entweder über obige Webseite beziehen oder aus dem Verzeichnis 3rdparty/lib der LeJOS-Distribution nehmen. Führt man nach der Installation testlibusb an der Eingabeaufforderung aus, so erscheint der NXT in der Liste der verfügbaren Geräte.

Schritt 2: Den NXT in den Update-Modus versetzen

Über einen kleinen Schalter am Gerät kann der NXT in den Update-Modus versetzt werden. Dieser befindet sich an der Unterseite des Gerätes unter dem USB-Anschluß und ist am besten mit einem langen, spitzen Gegenstand erreichbar. Nach etwa viersekündigem Drücken des Schalters beginnt der NXT, ein regelmäßiges Klick-Geräusch von sich zu geben; dies zeigt den Update-Modus an. Wirft man einen Blick in den Gerätemanager, so verändert sich die Beschreibung dort auch in “Lego Mindstorms NXT Firmware Update Mode”.

Schritt 3: Firmware aufspielen

Nun kann an der Eingabeaufforderung nxjflash.exe aus dem bin-Verzeichnis der LeJOS-Distribution ausgeführt werden. Der Flash-Vorgang dauert nur wenige Sekunden. Das Gerät startet anschließend automatisch neu und präsentiert sich mit neuer Firmware und Benutzerführung.